• Zielgruppen
  • Suche
 

Hannover Finance Symposium 2010

Donnerstag, 14. und Freitag, 15. Januar 2010

Ziel des Hannover Finance Symposiums (HFS) ist die Förderung des Dialogs zwischen BankpraktikerInnen, FinanzmarktforscherInnen, BeraterInnen sowie Studierenden am
Finanzplatz Hannover und darüber hinaus.
Im Rahmen der Veranstaltung behandeln Experten aus Wissenschaft und Praxis aktuelle Themen aus der Finanzwirtschaft und der Finanz-IT in Form von Vorträgen, Diskussionen und Workshops.

Beim 2. Hannover Finance Symposium wird am Donnerstagnachmittag zunächst die Neustrukturierung der dt. Bankenlandschaft thematisiert und es kommt zum Austausch über die Bausteine einer neuen Finanzmarktordnung.
Herr Dr. Hannes Rehm (SoFFin) und Herr Prof. Hans-Helmut Kotz (Deutsche Bundesbank) werden als Keynote Speaker sprechen.

Nach einer Podiumsdiskussion werden am Abend alle Teilnehmer die Gelegenheit haben, bei einem gemeinsamen Dinner die Gespräche zu vertiefen.

Das Symposium wird am Freitagmorgen bis zur Mittagszeit fortgesetzt und umfasst zwei Themenschwerpunkte:

Im ersten Block werden Erfahrungen aus der Anwendungspraxis, Beratungs-Know-how und wissenschaftliche  Erkenntnisse zu Krise und Modellrisiko miteinander verknüpft.

Im Anschluss daran soll das Spannungsfeld zwischen Qualitätsmanagement (Standardisierung, Industrialisierung), Kostendruck und Kundenorientierung (Individualisierung) beleuchtet werden. In Vorträgen mit anschließender Diskussion werden Möglichkeiten zur Vereinbarkeit dieser Anforderungen herausgearbeitet und dargestellt.
 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Unternehmensvertreter aus der Finanzwirtschaft sowie Wissenschaftler aus der Finanzforschung. Interessierte Studenten sind herzlich eingeladen.
 

Programm

Das Veranstaltungsprogramm können Sie im .pdf-Format einsehen:
Download - Einladung zum Hannover Finance Symposium (2,5MB)

Etwaige Änderungen werden an dieser Stelle bekannt gegeben.

Veranstaltungsort

Das Symposium findet im neuen Leibnizhaus, Holzmarkt 4 - 6, 30159 Hannover (Innenstadt), der Leibniz Universität Hannover statt.

Das neue Leibnizhaus wurde zwischen 1977 und 1981 für umgerechnet 11 Millionen Euro mit einer Renaissancefassade aus Obernkirchener Sandstein originalgetreu rekonstruiert (Aussehen von 1652).

Das ursprüngliche Leibnizhaus wurde vom deutschen Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 - 1716) ab 1698 bis zu seinem Tod bewohnt. 1943 wurde es - mit großen Teilen der Altstadt Hannovers - vollständig zerstört.
 





 
 
 

Dinner

Nach der Podiums- und Plenumsdiskussion werden am Donnerstagabend alle Teilnehmer die Gelegenheit haben, bei einem gemeinsamen Dinner die Gespräche zu vertiefen.
 
Dazu erwartet Sie ab 20:00 Uhr
ein 4-Gang-Menü in exklusiver Atmosphäre: 
im Gartensaal des
Neuen Rathauses
Trammplatz 2
30159 Hannover

Bitte vermerken Sie Ihre Teilnahme daran schon mit Ihrer Anmeldung per Fax oder E-Mail.

Kostendeckungsbeitrag

Der Kostendeckungsbeitrag für reguläre Teilnehmer beläuft sich auf 190 Euro (Dinner nicht inklusive) pro Person.
Für Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen des HCF e.V. entfällt der o.g. Beitrag.

Studierende und MitarbeiterInnen der Leibniz Universität Hannover, die am Symposium teilnehmen möchten, beteiligen sich mit einer Verpflegungspauschale i.H.v. 25 Euro (Dinner nicht inklusive) an den Kosten. 

Für die Teilnahme am Dinner (4-Gang-Menü incl. Getränke im Gartensaal des Neuen Rathauses; 14.01.2010 um 20:00 Uhr) beträgt der Kostendeckungsbeitrag 45 Euro pro Person.
 

Anmeldung

Eine Anmeldung zum HFS 2010 war bis zum Freitag, den 08.01.2010 möglich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass kurzfristig keine weiteren Teilnehmer berücksichtigt werden können, da die Kapazität bereits erschöpft ist.
 

 

Teilnehmerliste

Diese Unternehmen, Institute und Hochschulen sind mit insgesamt über 140 MitarbeiterInnen beim Hannover Finance Symposium 2010 vertreten (Stand der Anmeldungen: 08.01.2010):

  • Beckmann & Partner Consult
  • Berufsakademie für Bankwirtschaft
  • Betriebswirtschaftlicher Beratungs- und Entwicklungsverbund BBE GmbH
  • Bundesverband deutscher Banken
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Commerzbank AG
  • CS Consulting
  • Deloitte Consulting
  • Deloitte & Touche GmbH
  • Deutsche Bank AG
  • Deutsche Bundesbank - Hauptverwaltung Hannover
  • Deutsche Bundesbank - Zentrale
  • Dr. Nagler & Company GmbH
  • d-fine GmbH
  • Ernst & Young GmbH
  • EUROGROUP CONSULTING

  • Finanzmarktstabilisierungsanstalt (SoFFin)

  • Genossenschaftsverband e.V.
  • Hannover Center of Finance e.V.
  • Hannoversche Allgemeine Zeitung
  • Hannoversche Volksbank e.G.
  • Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Banken und Finanzierung, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Geld und Internationale Finanzwirtschaft, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Finanzmarkttheorie, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Mathematische Stochastik, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Statistik, Leibniz Universität Hannover
  • Institut für Wirtschaftsinformatik, Leibniz Universität Hannover
  • immofori AG
  • Landesbank Baden-Württemberg
  • Leuphana Universität Lüneburg
  • Leibniz Universität Hannover
  • MAXIMINER Unternehmensberatung GmbH
  • NBank
  • Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung
  • Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • NORD/LB Capital Management GmbH
  • NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale
  • PricewaterhouseCoopers
  • School of Management and Innovation, Steinbeis-Hochschule Berlin
  • Sparkasse Hannover
  • Talanx AG
  • Value & Risk AG
  • Volksbank Hildesheim eG
  • XCOM AG
  • zeb/rolfes.schierenbeck.associates GmbH

Kontaktpersonen

Prof. Dr. Daniel Rösch
Direktor des Institutes für Banken und Finanzierung der Leibniz Universität Hannover
geschäftsführender Direktor des HCF e.V.
Tel.: (0511) 762 ‑ 4668
 

Prof. Dr. Michael H. Breitner
Direktor des Institutes für Wirtschaftsinformatik der Leibniz Universität Hannover
Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
stellv. geschäftsführender Direktor des HCF e.V.
Tel.: (0511) 762 ‑ 4978
breitneriwi.uni-hannover.de

Prof. Dr. Hendrik Hakenes
Direktor des Institutes für Finanzmarkttheorie der Leibniz Universität Hannover
Direktor des HCF e.V.
Tel.: (0511) 762 ‑ 5225
hakenesfmt.uni-hannover.de

Prof. Dr. Philipp Sibbertsen
Direktor des Institutes für Statistik der Leibniz Universität Hannover
Direktor des HCF e.V.
Tel.: (0511) 762 ‑ 3783
sibbertsenstatistik.uni-hannover.de

Dr. Johann Rudolf Flesch
Geschäftsführer der
Maximiner Unternehmensberatung GmbH

Kuratoriumsmitglied des HCF e.V.
fleschmaximiner.de

Markus Preylowski
Research Fellow
Hannover Center of Finance e.V.

Tel.: (0511) 762 ‑ 5929
preylowskihcf.uni-hannover.de